five planets, 2015

"In Distanz zu sich selbst und dem irdischen Sein wird der Betrachter durch das Erlebnis von five planets gebracht und mit dem Gefühl zurückgelassen, sich schwebend in einer anderen Sphäre zu befinden. Ineinandergreifende Spiegelungen vernetzen den diffus dunklen Raum und suggerieren die Präsenz von Venus, Mars, Saturn – die Planeten überlagern sich und bilden ein eigenes Universum. Ihre auf Spiegelkugeln projizierten Namen werden durch Rotation und Spiegelung zu Lichtwortfetzen zerrissen und verlieren ihre eindeutige Zuordnung, verlieren sich, wie auch der Betrachter, in den sanft rotierenden Bildern des dunklen Raums: das Weltall bemächtigt sich ihrer." (Geib Ricarda: Schweben Fliegen Fallen, Künstlerische Visionen Kloster Schussenried, Ausst.-Kat. 02.07.-29.10.2017, Stuttgart 2017, S. 26ff)

In distance to himself and the earthly existance the observer will be lead to the experience of five planets and is left behind with the feeling to exist floatingly, in another sphere. Interlocking endoscopy connects the diffuse dark room and suggests the presence of Venus, Mars, Saturn – the planets overlay eachotherand form an own universe. Their projected names on mirrow globs are going to ripped because of the rotation and the reflection and are loosing their exactlyclassification, like the observer, in the gentle revolving pictures of the dark room: the universe comes over them. (Geib Ricarda: Schweben Fliegen Fallen, Künstlerische Visionen Kloster Schussenried, Ausst.-Kat. 02.07.-29.10.2017, Stuttgart 2017, S. 26ff. Translation: Amelie Baum)


Publication

2017
Schweben Fliegen Fallen, Künstlerische Visionen Kloster Schussenried, ed. by Ricarda Geib, exh. cat. 02.07.-29.10.2017, Stuttgart.
2015
Himmelwärts. Kunst über den Wolken, ed. by ALTANA Kulturstiftung gGmbh, Andreas Firmenich, Johannes Janssen, exh. cat. Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg, 18.10.-2015-14.02.2016, Bonn. 


Exhibition history

2017
schweben - fliegen - fallen, 01.07.-29.10.2017, Kloster Schussenried, Bad Schussenried /DE
2015
Himmelwärts, Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg /DE